Männerriegenfußball in Kocherstetten

Fußball mit Tradition: die Männerriegen des SC Kocherstetten und des TSV Künzelsau
Traditionell trafen sich am letzten Schultag vor den Sommerferien die Männerriegen des SC Kocherstetten und des TSV Künzelsau zum fußballerischen Kräftemessen. Nachdem der Platz auf der Mühlwiese durch den Regen optimal vorbereitet war, klarte der Himmel zu Spielbeginn auf. Die Männer des SC begannen schwungvoll und trafen gleich zweimal die Latte des gegnerischen Tores. Künzelsau verteidigte geschickt und blieb durch Konter stets gefährlich. So stand es zur Halbzeit 0:0. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte ging Kocherstetten mit 1:0 durch Sebastian Kinscher in Führung. Kurz darauf konnte Künzelsau durch Roland Göbel zum 1:1 ausgleichen. Als Jörg Häfner zum 2:1 erhöhte und kurz darauf Manuel Buck das 3:1 erzielte war das Spiel entschieden. Nur durch die starke Leistung des Künzelsauer Schlussmannes war eine noch höhere Niederlage verhindert worden, zumal Kocherstetten mit 5 Pfosten-/ bzw. Lattenschüssen einige klare Torchancen nicht verwerten konnte.
Im Anschluss an das Spiel ging man gemeinsam mit den Anhängern beider Mannschaften zum gemütlichen Teil des Abends über.

Eingestellt von: Carola Retzbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.