Männerriegenfußball in Kocherstetten

Mit dem neuen Wanderpokal wurde der Sieg des SC Kocherstetten gefeiert
Am 29. Juli 2015 trafen sich die Männerriegen aus Künzelsau und Kocherstetten zum traditionellen Fußballspiel auf der Mühlwiese am Kocher. Bei herrlichem Wetter und vor großer Zuschauerkulisse entwickelte sich ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel. In der ersten halben Stunde war es eine ausgeglichene Partie, bevor es innerhalb von 10 Minuten durch die Tore von Stefan Buck, Kevin Hofmann und Steffen Oechsle 3:0 für die Kocherstettener Elf stand. Kurz vor der Halbzeit verkürzte Konstantin Uhle auf 3:1. Nach der Pause wechselte Künzelsau alle seine Gastspieler ein und konnte sich dadurch mehrere Chancen erarbeiten. Durch einen Doppelschlag von Eric Römer, der damit auf 5:1 erhöhte, wurde dieses Bestreben jedoch schnell unterbunden. Kurz vor dem Ende des Spiels konnte Künzelsau durch einen Treffer von Florian Gruber den Endstand von 5:2 festmachen.
Fazit: Der Sieg für Kocherstetten geht in Ordnung – wenn er auch etwas zu hoch ausfällt.
Nach dem Spiel bekam die Siegermannschafft den neuen Wanderpokal überreicht. Die Siegesfeier ging bis in die frühen Morgenstunden.

Eingestellt von: Carola Retzbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.