Männersportler der SG Garnberg auf 2-tägiger Fahrradtou

Die Männersportler in Kulmbach Fotograf: Fischer Werner (Foto: Fischer Werner)
auf eine weitere von Robert Spoden organisierte 2-tägige Fahrradtour machte sich die Männersportgruppe der SG Garnberg. Zunächst ging es mit einem Kleinbus und Fahrradanhänger nach Bayreuth um am „Roten Main“ die Tour zu starten. Einen kurzen Stopp erlaubte man sich beim Zusammenfluss des Roten und Weißen Maines bei Kulmbach. An Schautafeln gab es hierzu Informationen über die Flüsse.
Der nächste Stopp war Kulmbach. Leider drängte da bereits die Zeit und ein Besuch des Bayerischen Brauerei Museums war nicht möglich. Nach ca. 60 Rad Kilometern am ersten Tag, erreichte man dann das Übernachtungsquartier in Burgkunstadt.
Am zweiten Tag waren noch einmal ca. 60 km bis Bamberg zu bewältigen. Wegen des schlechten Wetters wurde jedoch der Aufstieg zur geplanten Besichtigung des Klosters Vierzehnheiligen eingespart.
Nach einem fränkischen Mittagessen gut gelaunt, wurden kurz vor Bamberg dann doch vorzeitig, wegen starker Regengüsse, die Fahrräder wieder im Anhänger verstaut und Karl Münz steuerte das Gespann wieder sicher zurück nach Garnberg.

Eingestellt von: Werner Fischer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.