Monatswanderung des Deutschen Alpenvereins

Die Wanderer der Bezirksgruppe Künzelsau
Auf die Spuren der Römer führte die Februar-Wanderung die Wanderfreunde der Bezirksgruppe Künzelsau des Deutschen Alpenvereins bei bestem Wanderwetter. Ausgangspunkt der Wanderung war Untersteinbach. Von dort führte die Strecke über Bühl durch den Brenntenrain hinauf zum Limes-Wanderweg. Mit kurzem Abstecher zum Gleichener See ging es weiter Richtung Untergleichen zum römischen Sechskantturm, dessen Grundmauern noch gut erhalten sind.
Dieser idyllische Ort lud zum Verweilen ein, wovon man dann auch Gebrauch machte.
Nach einer kurzen Rast ging es auf kurzem Weg hinab zum Limes Blick.
Die Plattform mit beeindruckender Weitsicht am Waldrand gelegen, belohnte die 27 Wanderer mit einem herrlichen Blick ins Hohenloher Land, sogar der im Odenwald gelegene Katzenbuckel war zu sehen.
Auf Waldwegen ging es hinab nach Renzen und zurück zum Ausgangspunkt. Mit der Einkehr im Gasthaus „Ochsen“ in Untersteinbach endete die 21/2 stündige Wanderung.

Feb. 2015
Karl-Heinz Karle

Eingestellt von: Jürgen Kendel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.