Mulack Dritte beim Ropeskipping Bundesfinale

Janina Bayh und Lilly Mulack erfolgreich beim Bundesfinale der Ropeskipper in Koblenz
Tolle Ergebnisse für die Künzelsauer Ropeskipper gab es beim Bundefinale und bei der deutschen Meisterschaft in Koblenz am 23/24.4.16. Lilly Mulack ersprang in ihrer Altersklasse eine neue persönliche Bestleistung und die zweitbeste Tagesleistung mit 410 Zählern (820 Sprüngen) in 3 min Speed. Nach einem fast fehlerfreien Freestyle stand Lilly am Ende des Tages mit einer Bronzemedaille auf dem Treppchen. Janina Bayh zeigte ihr Können in ihrer beeindruckenden Kür mit einer Levelwertung von 6,8/ 10 Punkten. Durch die tollen Ergebnisse in den Schnelligkeitsdisziplinen erzielte sie einen super 8. Platz von 17 Teilnehmerinnen in ihrer Altersklasse. Bei den deutschen Meisterschaften zeigte Katharina Ehrler eine durchweg starke Leistung. Sie sprang in 30 Sek. Speed 73 Sprünge und konnte in der Diziplin der meisten Dreifachdurchschläge mit hervorragenden 69 Sprüngen überzeugen. Mit einem ausdrucksstarken Freestyle erreichte sie am Ende einen guten 19. Platz von 33 in der Altersklasse 18+. Das Team der Jumping Spirits stand den Skipperinnen unterstützend zur Seite und war mit den zwei Bundeskampfrichtern Katrin Ziegler und Sarah Wolf teil eines erfolgreichen Wettkampfes.
Eingestellt von: Sabine Reuter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.