SKC Gaisbach-Jahreshauptversammlung

Der neu gewählte Vorstand des SKC Gaisbach (von links): Hartmut Layer, Rainer und Angelika Floßmann, Hermann Dörr, Stefan Zürn, Vanessa Pflugfelder, Wolfgang Braun und Rudi Klein.
Vereinsvorsitzender Hermann Dörr begrüßte bei der Jahreshauptversammlung in Eschental eine stattliche Anzahl an Mitgliedern und fasste die Ereignisse des vergangenen Jahres zusammen. Die nahtlose Ausgliederung der Frauenmannschaft nach Öhringen für ihre Zweitliga-Heimspiele stand hier im Blickpunkt. Kassier Hartmut Layer berichtete von sinkenden Rücklagen und forderte den Einsatz von den Mitgliedern beim kommenden Stadtfest. Sportwart Rainer Floßmann blickte mit Stolz auf die Regionalliga-Meisterschaft der ersten Männer-Mannschaft zurück und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga. Sportwartin Silke Lipp berichtete von der Frauenmannschaft, die ihren Württembergischen Pokaltitel verteidigen konnte und die Premieren-Saison in der 2. Bundesliga erfolgreich meisterte. Die erste Gaisbacher Einzel-Medaille bei einer Deutschen Meisterschaft, die Juniorin Franziska Zimmermann gewann die Bronze-Medaille, war ein weiterer Glanzpunkt der Saison. Pressewart Rudi Klein verteilte den Vereinsmitgliedern das Jahres-Berichtsheft mit den Höhepunkten der vergangenen Saison. Bei den Neuwahlen wurde Hermann Dörr zum ersten Vorsitzenden gewählt, Stefan Zürn bleibt sein Stellvertreter. Kassier Hartmut Layer, Schriftführerin Angelika Floßmann. Das Amt der Sportwartin konnte nicht besetzt werden, so übernimmt Sportwart Rainer Floßmann kommissarisch auch diese Tätigkeit. Pressewart Rudi Klein, Kassenprüfer Vanessa Pflugfelder und Wolfgang Braun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.