Sommerfest des Deutschen Alpenvereins auf dem Wartberg

Karle begrüßte die rund 100 Gäste Fotograf: Rolf Hiestand, Ort: Künzeslau (Foto: Rolf Hiestand)
Am Samstag den 19.07. begingen die Mitglieder der Künzelsauer Bezirksgruppe zum zweiten Mal ihr gemeinsames Sommerfest auf dem Wartberg.
Interessierte aus Jugend – und Familiengruppe trafen sich bereits am frühen Nachmittag zum gemeinsamen Geocaching in Künzelsau.
Anschließend wanderten alle Gruppen generationsübergreifend gemeinsam auf den Wartberg, wo von fleißigen Helfern der sehr engagierten Jugendgruppe bereits Biertischgarnituren, Grills, ein Pavillion und ein Salatbuffet aufgebaut waren. Grillgut und Getränke wurden ebenfalls von der Jugendgruppe zum Festplatz gebracht.
Der erste Vorsitzende Karl-Heinz Karle eröffnete das Fest und begrüße die rund 100 Mitglieder von Jugend bis zu den Senioren. Als besondere Gäste begrüße Karle den Vorsitzenden der Bezigrksgruppe Schwäbisch Hall, Günther Seybold und Thomas Pfäffle, Geschäftsführer der DAV-Sektion Heilbronn.
Beim gemeinsamen Essen kamen sich die Mitglieder der einzelnen Gruppen näher und man tauschte die neuesten Bergerlebnisse aus. Für den Bewegungsdrang war ein vielfältiges Angebot von Slackline bis Indiaka vorhanden. Bei bestem Wetter ließ man den Tag am Feuer ausklingen. Für die Rückreise war ebenfalls bestens gesorgt. Wer zu Fuß zum Fest gewandert kam, kam mit einem privaten Kleinbus wieder nach Künzelsau zurück.
Eingestellt von: Jürgen Kendel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.