Trainerteam der TA TSV Künzelsau erhält Verstärkung

Starkes Trainerteam in Künzelsau: (von links) Christoph Werk, Heinrich Bauer und Marino Höhnke
Christoph Werk und Marino Höhnke haben ihre einjährige Ausbildung zum C-Lizenz-Trainer für Leistungssport erfolgreich abgeschlossen und unterstützen zukünftig die Arbeit des Künzelsauer Cheftrainers Heinrich Bauer von der gleichnamigen Tennisschule.

Marino Höhnke, deutscher Ranglistenspieler und ausgebildeter Sporttherapeut, plant zeitnah die Weiterbildung zum B-Lizenz-Trainer und legt damit den Grundstein für seine Karriere als hauptberuflicher Tennistrainer und Personal Coach. In der Tennisabteilung des TSV Künzelsau kümmert er sich um die Themen Schulkooperation und Feriencamps.

Weiterhin Ehrenamtssache bleibt die Trainertätigkeit dagegen für Christoph Werk, im „richtigen Leben“ Buchverleger und Dozent an der Hochschule Heilbronn. Nachdem sie vor drei Jahren bereits erfolgreich das Konzept des altersübergreifenden Kadertrainings ins Leben gerufen haben, arbeiten Werk und Bauer an einem neuen Konzept für die Altersklasse 6–10 Jahre.

„Ich bin froh über die Unterstützung von Christoph und Marino. Die beiden sind unglaublich motiviert und bringen frischen Wind und neue Ideen. Auf der anderen Seite profitieren Sie von meiner Erfahrung. Somit haben wir alle was davon“, so Heinrich Bauer.

Informationen zu den Trainingsangeboten gibt es unter www.tennis-kuenzelsau.de
Eingestellt von: Christoph Werk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.