Vereinsmeister 2014

Haben sich aufs Podest gekegelt (von links): Tanja Layer, Stefan Zürn, Jennifer Möhler, Silke Lipp, Mario Zentler, Timo Fängler und Rainer Floßmann. Bild: Rudi Klein
Nach Abschluss der Kegelrunde spielten die Mitglieder des SKC Gaisbach in Eschental ihre Vereinsmeister aus. Diesmal mussten alle Akteure drei Mal 120 Würfe absolvieren. Bei den Frauen führte Tanja Layer nach zwei Vorläufen mit 1042 Kegeln. Mit 520 Kegeln im Finale und 1562 Gesamtkegeln sicherte sie sich den Titel. Vizemeisterin wurde Silke Lipp mit 1469 Kegeln vor Jennifer Möhler mit 1400 Kegeln. Bei den Männern entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen Titelverteidiger Stefan Zürn und Mario Zentler. Vor dem Finale trennte sie nur 26 Kegel. Mit der Turnierbestleistung von 558 Kegeln gewann schließlich Zürn mit 1633 Kegeln den Titel. Zentler wurde mit 1593 Kegeln Zweiter. Um den dritten Platz lieferten sich Hermann Dörr (1514), Rainer Floßmann und Hartmut Layer ein Kopf an Kopf Rennen. Erst mit der letzten Kugel wurde der dritte Podest-Platz entschieden. Floßmann (1518) hatte am Ende ein Kegel mehr auf dem Konto als Layer (1517). Bei der U 18 Jugend feierte Timo Fängler mit 1269 Kegeln einen überlegenen Sieg. Bettina Layer holte sich mit 1215 Kegeln den Vizetitel.
Eingestellt von: Rudi Klein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.