Wanderwochenende der Turnfrauen

Die Turnfrauen des SC Kocherstetten auf ihrer Wandertour im Allgäu
Die Frauen des SC-Kocherstetten hatten sich in diesem Jahr wieder für ein Wanderwochenende im Allgäu entschieden. So ging es am 1.Juli bei perfektem Wanderwetter von Pfronten aus zunächst auf das Berghaus Allgäu, wo man sich von dem schweißtreibenden Anstieg mit einer kleinen Stärkung kurz ausgeruht hat. Gut erholt ging es dann weiter mit einem steilen Anstieg auf die Ostlerhütte. Dort angekommen wurden alle mit einem herrlichen Rundblick, angefangen von Zugspitze über Schloss Neuschwanstein bis hin zu den Allgäuer Alpen belohnt. Zusammen mit einem leckeren selbst gemachten Kuchen der Hüttenwirte und einer Tasse Kaffee waren die Mühen des Anstiegs schnell vergessen.
Danach ging es mit leichten Füßen wieder abwärts zum Berghaus Allgäu, wo das Abendessen schon auf uns wartete. Der Hüttenwirt hat extra für die SC-Frauen ein mehrgängiges Menü aufgefahren, dass keine Wünsche übrigließ und man von der Hitze und Mühen des Tages wieder Kraft tanken konnte. Mit ausgiebigem Singen und Lachen bis spät in die Nacht ist der Abend sehr harmonisch ausgelaufen. Am nächsten Morgen ging es bei leichtem Regen, aber toller frischer Luft, wieder abwärts ins Tal. Angekommen im Tal nutzen wir noch die Gelegenheit in Füssen einen historischen Umzug zu begleiten, wo Ritter, Landsknechte, Edelfrauen in ihren historischen Gewändern die Geschichte von Füssen neu aufleben ließen. Mit den Eindrücken vom Wandern und der Stadt Füssen und einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann wieder auf die Heimreise durch das schöne Allgäu zurück in das schöne Hohenlohe. Es war wieder einmal ein sehr schönes harmonisches Wochenende im Rahmen der SC-Frauen, mal sehen wo es im nächsten Jahr hingeht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.