Generalversammlung in der Günzburg in Eschental

Die Vorsitzenden Dieter Heppner und Ingrid Ludwig mit den geehrten Chormitgliedern Fotograf: Jörg Eckert, Ort: Eschental (Foto: Jörg Eckert)
Am Donnerstag, dem 17. März, fand die Generalversammlung des Gesangverein Frohsinn 1845 Kupferzell statt. In seinem Bericht blickte der 1. Vorsitzende Dieter Heppner auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurück, in welchem mehrere Highlights auf dem Programm standen. Den Höhepunkt 2015 stellte sicherlich die 170-Jahr Feier im Oktober dar, die anhand einer Bildershow noch einmal in Erinnerung gerufen wurde. Aber auch das Gesellige kam im vergangenen Vereinsjahr nicht zu kurz. Hier war u. a. der Besuch der Freilichtspiele mit anschließender Einkehr in einen Besen noch in guter Erinnerung. Im Ausblick auf das neue Vereinsjahr zählte der Vorsitzende erneut zahlreiche anstehende Veranstaltungen auf, an welchen der Verein mitwirken wird. An 1. Stelle der vereinsinternen Prioritätenliste steht nach wie vor die Nachwuchsgewinnung. Die Vorstandschaft und der Beirat wurden ohne Gegenstimmen entlastet und auch der Kassiererin wurde von den Kassenprüferinnen eine tadellose, hervorragende Arbeit bescheinigt. Zuletzt wurden langjährige aktive Sängerinnen und Sänger geehrt. Für 25 Jahre wurde Ingrid Maurer, für 30 Jahre Walter Tschritter und Gerhard Kress, für 40 Jahre Dora Hartinger, Karin Fischer, Hildegard Müller und Inge Schnell geehrt. Infos: "www.gesangverein-kupferzell.de"
Eingestellt von: Ulli Küstner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.