Jahreshauptversammlung Schwäbischer Albverein e.V. Kupferzell

von links nach rechts: Erst Kurz, Anneliese Dzieciuch und Roland Schickert wurden für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Am Freitagabend, 17. März, versammelten sich 21 Mitglieder im Schwäbischen Albverein e.V. der Ortsgruppe Kupferzell und Gäste zur Hauptversammlung im Alten Rathaus in Feßbach

um den Tisch, auf dem schon recht einladend Butterbrezeln bereitlagen.
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vorsitzende Christa Gundel gedachten die Mitglieder ihres im April 2016 Verstorbenen Gustav Koeberer, der sehr viel für den Schwäbischen Albverein bewegt und gemanagt hatte. Die Vorsitzende informierte in ihrem darauffolgenden Bericht, unter anderem auch, dass eben durch den plötzlichen Tod von Gustav einige von ihm geplante Ankündigungen im Programmheft nicht möglich zur Durchführung waren.
Besonders erwähnenswert war der Zuspruch bei der Stimme.de-Wanderung, die von der Ortsgruppe Kupferzell durchgeführt wurde. Ebenso lobte die Vorsitzende in ihrem Bericht extra die Teilnahme am Singen unter Manfred Goldbaum bei der Landesgartenschau in Öhringen.
Nach einem einwandfreien Kassenbericht von Günter Wolf und der Bestätigung dessen durch die Kassenprüfer konnte Winfried Stelter die Entlastung des Vorstandes beschließen, die einstimmig von den anwesenden Mitgliedern angenommen wurde. Den bei der Kupferzeller Kärwe Agierenden sprach der Kassenwart seinen Dank aus und betonte auch nochmals, dass der dafür vom Verein getragene Besenbesuch völlig in Ordnung gewesen sei.
Für 25-jährige Zugehörigkeit zum Schwäbischen Albverein e.V. wurden mit einer Urkunde und einem Ansteckemblem folgende Mitglieder geehrt: Anneliese Dzieciuch, Ernst Kurz, Roland Schickert und der nicht anwesende Rainer Hahn.
Nach den Berichten der Fachwirte, die den Zeitraum von der Hauptversammlung Juni 2016 bis dito März 2017 erfassten, erfolgten die Wahlen: Schriftführer Roland Schickert, Naturschutzwart Simon Schickert und Kassenprüferin Annegret Hauer wurden in ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.