Limes-Stelen bemalt und gestaltet

Die Sängerinnen und Sänger nach dem Aufstellen der Limes-Stelen Fotograf: Jörg Eckert, Ort: Kupferzell (Foto: Jörg Eckert)
Auch der Gesangverein Frohsinn 1845 Kupferzell beteiligte sich an der größten Malaktion aller Zeiten im Hohenlohekreis, am Stelenprojekt für die Landesgartenschau 2016 in Öhringen. An einem Dienstag im April trafen sich mehrere Künstlerinnen, um die Limes-Stelen zu gestalten. Zuerst wurden sie mit den Logofarben der Landesgartenschau gestrichen. Danach bemalten die Frauen sie mit Noten und beschrifteten sie mit zu Chor und Gesang passenden Worten. An einem schönen Maiabend wurden die Limes-Stelen dann an der Straße "Am Wasserturm" aufgestellt. Schweißtreibende Handarbeit stellte das Einschlagen der Stelen in den Erdboden mit großen Vorschlaghämmern dar. Voller Stolz präsentierten etliche Sängerinnen und Sänger anschließend ihr fertiges Projekt beim Gruppenbild. Anschließend wurde die gelungene Aktion mit Sekt und einem kleinen Imbiss gefeiert.
Eingestellt von: Ulli Küstner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.