Wanderung zur Teufelsklinge

Kurze Pause am Waldrand
Mit dreißig Wanderern war die Ortsgruppe Kupferzell mit Wanderführer Erich Frank unterwegs. Zu dieser Wanderung konnte die Ortsgruppe einige neue Mitwanderer begrüßen, unter anderem den evangelischen Pfarrer aus Belsenberg. Auf dem Höhenweg zwischen Belsenberg und Nagelsberg wanderte wir durch Wald und Flur Richtung Garnberg. Alle genossen dabei die tolle Aussicht auf Waldenburg und die Waldenburger Berge sowie auf die Höhe um den Rodachshof. Der Weg führte weiter durch Garnberg hindurch zum Bolzplatz. Dort bogen wir links ab in den Wald zur Teufelsklinge. Der Wanderweg durch die Teufelsklinge führt abwärts Richtung Belsenberg. Zum Abschluss nach zweieinhalb Stunden wandern kehrten alle im "Scheierle" in Belsenberg ein.
Eingestellt von: Gudrun Kerl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.