Tolle Stimmung bei POP, MUSICAL AND MORE

Bild: Uwe Simpfendörfer
Am Samstag, 14.07., fand das erste Konzert des Chors Grenzenlos aus Langenbeutingen statt. Etwa 150 Besucher waren in die Brettacher Gemeindehalle gekommen und genossen sichtlich den Abend, der von modernem Liedgut geprägt war.
Der Dirigent, Cornelius Weller, setzte im ersten Teil auf die eher gefühlsbetonten Titel. Gut gefielen dem Publikum „Ich wollte nie erwachsen sein“ und „Better place“. Den zweiten Teil des Abends gestaltete die SKN- Bigband aus Neuenstadt. Der mitreißende Rhythmus ihrer Lieder verleitete einige Zuhörer zum Mitwippen, Klatschen und auch Tanzen.
Im Anschluss daran agierte wieder Grenzenlos- nun mit fetzigen Songs, wie z.B. „Tragedy“ und „Hit the road, Jack“. Besonderen Beifall gab es für „Circle of life“ aus dem Musical König der Löwen. Hier begleitete der 12-jährige Jens Müller den Chor auf der Djembe (afrikanische Trommel) und ließ damit echtes Dschungelfeeling aufkommen. Beim Schlusslied „We go together“ aus dem Musical Grease, wie auch bei zwei weiteren, hatte der Chor eine kleine Choreografie erarbeitet, was bei den Zuschauern gut ankam. Peter Nenninger, der an diesem Abend moderierte, verabschiedete die Gäste noch mit ein paar humorvollen Sprüchen.
Nächstes Projekt von Grenzenlos: Benefizkonzert zugunsten der "Kinderhilfe Gambia" am 01.12. in Brettach
Eingestellt von: Esther Rüdinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.