Hauptversammlung der Lauffener LandFrauen

Von rechts: Vorsitzende Karin Faaß, Stellvertreterin Helga Herzog Fotograf: W. Setzer-Höll, Ort: Lauffen (Foto: privat)
Zur Mitgliederversammlung konnte die Vorsitzende Karin Faaß 67 Lauffener LandFrauen und die Ehrenvorsitzende Ilse Allinger begrüßen. In der Rückschau auf das vergangene Jahr dankte sie allen, die dazu beigetragen haben, dass wieder ein umfangreiches Programm erfolgreich durchgeführt werden konnte. Dass alle Veranstaltungen sehr gut besucht waren zeigt, dass die Mischung stimmt. Erfreulich ist, dass 5 neue Mitglieder aufgenommen werden konnten, die Mitgliederzahl sank trotzdem leicht auf jetzt 252 plus ein Fördermitglied. Nach der Gedenkminute für die Verstorbenen ließ Schriftführerin Barbara Funk die Ereignisse des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren: Interessante Vorträge, geselliges Beisammensein, Ausflüge und Besichtigungsfahrten, Gymnastik-, Chor- und Theatergruppe, es war für jeden etwas dabei und auch bei den Arbeitseinsätzen halfen zahlreiche Mitglieder tatkräftig mit. Kassierin Helga Klooz trug den Kassenbericht vor, es gab wieder ein zufriedenstellendes Ergebnis und der Verein hat ein gutes Polster für die Zukunft. Die Kassenprüfer bestätigten wie immer einwandfreie Buchführung. Kassierin und Vorstand wurden einstimmig entlastet. Die stellvertretende Vorsitzende Helga Herzog rundete den „offiziellen“ Teil mit einem Frühlingsgedicht von Hölderlin ab.
Eingestellt von: Waltraud Setzer-Höll
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.