Tolle Musik beim Matineekonzert

Matinéekonzert Stadtkapelle Lauffen
Ein ganz anderes Konzertformat wurde den Besuchern in diesem Jahr geboten. Man ging neue Wege und veranstaltete anstatt des traditionellen Frühjahrskonzertes eine Matinée am Sonntagmorgen. Und nicht nur die Uhrzeit war anders. Erstmals war auch das Jugendorchester mit eingebunden und eröffnete den Konzertmorgen in der Stadthalle. Da Jugenddirigent Steffen Burkhardt verhindert war, übernahm Marco Braun die Leitung des Jugendorchesters und präsentierte souverän eine tolle Jugend, die mit Werken von der Ouverture „Celebration and Song“ bis hin zum Latin Rock „Punta Cana“ das Publikum förmlich mitriss.
In den Bann zog anschließend auch die Stadtkapelle ihre Zuhörer. Für den erkrankten Stadtmusikdirektor Joachim Ritter war kurzfristig Thomas Conrad eingesprungen und hat in relativ kurzer Zeit ein anspruchsvolles und kurzweiliges Programm einstudiert. Von Cesarini‘s „Renaissance-Suite“ bis hin zu Irving Berlin’s „Show Stoppers“ reichte die Bandbreite und dieser bunte Mix aus verschiedenen Musikrichtungen sorgte beim aufmerksamen Publikum für anhaltenden Applaus.
Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Konzert zu einem besonderen Erlebnis wurde!
Eingestellt von: Monika Buck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.