Valentinsausflug der Lauffener LandFrauen

Valentinsausflug Walldürn Fotograf: W. Setzer-Höll (Foto: W. Setzer-Höll)
Blumen und Pralinen zum Valentinstag? Ganz nett, aber noch besser ist, man (frau) macht sich einen schönen Tag mit den LandFrauen. Diesmal ging es nach Walldürn. Schon beim Kaffeestopp mit frischen Brezeln fiel auf – im Odenwald ist es kälter als am Neckar. Macht nichts, der traditionelle Valentinsausflug wird immer wettersicher organisiert. Also wieder rein in den warmen Bus und vorbei an mit Rauhreif verzuckerten Wäldern und Schneefeldern zu Nudel-Berres bei Walldürn. Da am Samstag vor Fasching die Produktion ruht, gab es eine Präsentation mit Videos über die Nudelherstellung. Wer hätte gedacht, dass dort an einem Tag (incl. Nachtschicht) 40.000 Eier maschinell aufgeschlagen und zu 5 Tonnen Nudeln verarbeitet werden können? Die ganze Vielfalt konnte - auch in pfiffiger Geschenkverpackung - im Hofladen gekauft werden und so füllte sich die Ladefläche im Bus schnell mit Tüten und Kartons. Zum Mittagessen ging es natürlich ans leckere Berres-Nudelbüffet, dann ging es fröhlich weiter in die Stadt Walldürn. Dort teilte sich die Gruppe zu den Führungen, die einen zuerst im Stadt- und dann im Elfenbeinmuseum, die anderen in umgekehrter Reihenfolge. Auch die riesige Wallfahrtsbasilika ist sehr beeindruckend. Danach traf man sich zum gemütlichen Beisammensein im Cafe.
Eingestellt von: Waltraud Setzer-Höll
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.