Vortrag zum Thema Heilwickel

Heilpraktikerin Karin Mayer erläutert den interessierten Zuhörerinnen die Technik der Wadenwickel
Auf Einladung des Kneippvereins Lauffen referierte die Heilpraktikerin und Kinderkrankenschwester Karin Mayer im Familienzentrum Senfkorn über die Anwendung und Wirkung von Heilwickeln.
Erkältungskrankheiten mit Fieber, Husten, Schnupfen lassen sich oft durch das Auflegen geeigneter Wickel auf sanfte Art lindern.
Die Referentin erklärte ausführlich und anschaulich wie die Wickel vorbereitet und angelegt werden.
Schon Sebastian Kneipp wusste um die heilsame Wirkung von Kräutern und Wasser. Auch bei der Anwendung von Wickeln werden diese Naturkräfte genutzt: feuchte, kühle Tücher zum Wärmeentzug zB bei Fieber, eher trockene und warme Wickel für den Wärmestau, zB bei Halsschmerzen. Die Beigabe von Kräutern und Düften unterstützt die heilende und entspannende Wirkung. Gerade Kinder genießen diese Zeit der Zuwendung.
Karin Mayer hatte noch viele praktische Tipps und ein offenes Ohr für alle Fragen und Sorgen der Zuhörerinnen.


Eingestellt von: Andrea Kammerer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.