Fest der Kreuzerhöhung in Untergruppenbach

Wegkreuz in Untergruppenbach Fotograf: Barbara Jähne, Ort: Untergruppenbach, Agentur: - (Foto: Barbara Jähne)
Am Sonntag den 13. September 2015 um 18:00 feierte die Seelsorgeeinheit Neckar-Schozach in Untergruppenbach den Vorabend des Festes der Kreuzerhöhung mit einem feierlichen Gottesdienst. Anschließend gingen wir in einer gemeinsamen Prozession zum Wegkreuz an dem wir eine kleine Andacht mit abschließendem Segen hielten. Das Fest der Kreuzerhöhung hat seinen Ursprung in Jerusalem. An einem 13. September wurde das Kreuz Christi aufgefunden. Dieses Kreuzesholz wurde am 14. September 335 in der am Tag zuvor eingeweihten Grabeskirche in Jerusalem erstmals den Gläubigen gezeigt („erhöht“), so dass es alle sehen und verehren konnten. Mit der Prozession zum Wegkreuz wollen wir zeigen, dass wir als Christen das Kreuz hochhalten und uns des Kreuzes Christi rühmen. Jesus Christus ist für uns Menschen am Kreuz gestorben, um uns zu erlösen und aus unseren Kreuzen, die wir tagtäglich zu tragen haben zu retten.
Bei diesem Festgottesdienst haben wir auch unseren neuen Pfarrvikar Pater Augustine Kizhakkevalayil ganz offiziell in seine neue Aufgabe in unserer Seelsorgeeinheit Neckar-Schozach eingeführt und ihn herzlich bei uns willkommen geheißen. Im Anschluss an die Prozession gab es einen Stehempfang zur Begrüßung von Pater Augustine, bei dem es die Gelegenheit gab mit Ihm ins Gespräch zu kommen.
Eingestellt von: Barbara Jähne
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.