Neujahrsgala: Besser konnte das Jahr 2016 kaum beginnen

Die stolzen Vertreterinnen und Vertreter der laufstärksten Klassen des Benefizlaufs Fotograf: Benjamin Gerig, Ort: Lauffen am Neckar (Foto: Hölderlin-Gymnasium Lauffen a. N. / Benjamin Gerig)
Großen Worten folgte ein großer Abend: Auch die zweite Auflage der Neujahrsgala des Hölderlin-Gymnasiums in der Stadthalle Lauffen sorgte für kurzweilige Unterhaltung und bleibende Eindrücke. Nach der Einstimmung auf den Abend durch den Unterstufenchor wurde zunächst ein Blick zurück auf den im Herbst 2015 durchgeführten Benefizlauf geworfen, verbunden mit der Ehrung der laufstärksten Klassen. Insgesamt kam die stolze Summe von 16.736,72 Euro an Spenden zusammen, die je zur Hälfte an den ambulanten Kinderhospizdienst Ludwigsburg sowie das Projekt „Bildung gegen Armut“ für Adivasi-Kinder in Indien gehen. Anschließend brachte eine Gruppe von Siebtklässlerinnen mit einem fetzigen Rock’n’Roll-Auftritt die Gemüter in Wallung, bevor der „Debating Club“ vorführte, wie spannend und unterhaltsam die englische Sprache sein kann. Nach der Pausenverköstigung am Büfett der „Bürgerstube“ brachte die Chemie-AG den Anwesenden unsere „bunte Welt“ näher. Musikalisch ging es mit einer bewegenden Gesangsdarbietung dreier Zehntklässlerinnen weiter, bevor Schüler der Kursstufe den Loriot-Sketch „Feierabend“ zum Besten gaben. Die A-cappella-Gruppe „Herrengedeck“ griff in ironischer Weise das Verhältnis von Männern und Frauen auf, bevor die Högy-Bigband den Abend flott und stimmungsvoll ausklingen ließ.
Eingestellt von: Benjamin Gerig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.