Rekordteilnehmerzahl bei der Chorfreizeit

Seit jeher kann das Hölderlin-Gymnasium mit seinen vielen jungen Musikerinnen und Musikern glänzen, die Teilnehmerzahl bei der diesjährigen Chorfreizeit brach indes alle Rekorde: Insgesamt 88 Schülerinnen und Schüler begleiteten die Lehrkräfte Christiane Barthelmes, Andreas Götz und Manuel Sunten nach Murrhardt (Rems-Murr-Kreis), um dort am 28. und 29. Januar konzentriert und intensiv zu üben und zu proben. Dass der rundum gelungene Ausflug wie immer auch einen erfreulichen Nebeneffekt aufwies, war dabei absolut erwünscht, nämlich dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich näherkamen und auf diese Weise als Gemeinschaft zusammenwuchsen.
Eingestellt von: Benjamin Gerig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.