Bericht von der Mitgliederversammlung

1,9 Millionen Euro für gute Bildungs- und Betreuungsangebote in Leingarten
Leingarten hat sich auf den Weg gemacht zu einer modernen familienfreundlichen Gemeinde mit guten Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für alle Kinder, so der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer bei der jüngsten Mitgliederversammlung.

Mit etwa 1.900.000 Euro hat das Land Baden-Württemberg seit 2012 den Ausbau der U3-Betreuung in Leingarten gefördert, eine vorher nie dagewesene Dimension. Leingarten erhielt 2011, noch unter der CDU geführten Landesregierung, lediglich 215.000 Euro, unter Grün-Rot waren es 2012 bereits 611.000 Euro und im Jahr 2013 sogar 735.000 Euro.

Nachdem nun zwei Jahre vergangen sind, wird seitens des Landes nun die tatsächliche Anzahl der betreuten Kinder ermittelt. An dieser Zahl orientiert sich demzufolge auch der Landeszuschuss, der sich im Jahr 2014 auf 579.000 Euro beläuft. Diese Systematik wurde 2011 in einem Pakt für Familien mit Kindern zwischen dem Land und den Kommunalen Landesverbänden vereinbart.

Ein nächster Schritt ist der flächendeckende Ausbau der Ganztagesschule im Grundschulbereich. Viel Unterstützung bekommen die Schülerinnen und Schüler auch durch die Schulsozialarbeit.
Eingestellt von: Alfred Braun
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.