ProVocale begeistert beim 5. Chor in Concert

ProVocale bei Chor in Concert Fotograf: Dieter Müller, Ort: Massenbachhausen (Foto: Dieter Müller)
Die monatelangen Vorbereitungen mit der erstklassigen Chorleiterin Olga Kunz haben sich gelohnt. Beim 5. Chor in Concert konnte ProVocale das Publikum wieder mitreißen. Mit Phil Collins Nummer-Eins Hit "You can´t hurry love" begannen sie schwungvoll den Liederreigen. Da alles auswendig gesungen wurde, konnten die Sänger ausdrucksstark und bei Liedern wie "You are the sunshine of my life" oder "Killing me softly" auch gefühlvolle Passagen feinsinnig singen. Untermalt und unterstützt wurde ProVocale von Ute Köhler mit ihrem Saxofon, Heinrich Klassen am Klavier und Erich Schulz am Schlagzeug. Auch deutsche Lieder sind immer im Bestand des Konzertes. Und so weckten sie bei manchen schöne Erinnerungen, wenn sie "Lady Sunshine und Mr. Moon und "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" vortrugen. Ohne mehrere Zugaben ließ man den Chor nicht von der Bühne. Auch der Gastchor "Querbeet" aus Stetten ließ keine Wünsche offen. Durch ihre Choreografien bei "Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen" und bei "Lollipop" begeisterten sie das Publikum. Bei " Rote Lippen soll man küssen" luden sie zum Mitsingen ein und bei afrikanischen Klängen mit dem Solopart von Christine Klink fühlte man sich in eine andere Welt versetzt. Durchs Programm führte humorvoll und informativ Achim Terhoeven.
Eingestellt von: Ingrid Bender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.