DLRG Einsatzübung mit Rettungshundestaffel Mosbach am 11. Juni in Neudenau

Einsatzkräfte der DLRG und der Rettungshundestaffel vor dem Gerätewagen Wasserrettung aus Möckmühl
Bei allerbestem Sommerwetter trafen sich die Einsatztaucher des Bezirks Heilbronn, die Bootsführer aus Möckmühl sowie die Rettungshundestaffel Mosbach in Neudenau am Alten Sportplatz zu einer gemeinsamen Übung. Für beide Organisationen stand das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Die Hundeführer demonstrierten unter der Leitung von Nadja Roos eindrucksvoll die Arbeit mit ihren Rettungshunden. Bevor Taucheinsatzführer Matthias Bauer die Einsatztaucher ins Wasser schickte, wurden die Gerätewagen Wasserrettung aus Oedheim und Möckmühl vorgestellt und die Arbeitsweisen erklärt. Während die Taucher drei Tauchstellen systematisch absuchten brachten die Bootsführer die Rettungshunde mit ihren Hundeführern auf die andere Uferseite flussabwärts. Das war für alle gleichermaßen eine neue Erfahrung. Es hat allen Beteiligten Spaß gemacht, mal wieder über den Tellerrand zu schauen! Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit der Rettungshundestaffel Mosbach!
pes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.