JTG ist offiziell WSB-Schule

Scheckübergabe durch Thomas Fischer (AOK) an Schulleiter Marcus Dunke
Möckmühl: Jagsttal-Gymnasium | Die Auszeichnung zur WSB-Schule, eine weiterführende Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt, wurde im festlichen Rahmen am JTG gefeiert. Der verantwortliche Lehrer Stefan Diggelmann erklärte, dass die Idee der Weiterentwicklung des JTG zur „WSB-Schule“, in der Sport und Bewegung fest im Unterricht sowie im Schulalltag verankert sind, bereits vor vier Jahren entstand. Die konkreten Umsetzungen dafür begannen aber vor einem Jahr mit einem Pädagogischen Tag für bewegten Unterricht, der Einführung der bewegten Pausen, der Teilnahme am Schulobstprogramm sowie der Veränderung des Speiseplans in der Mensa. Aktuell ist zudem der Bau einer sportgerechten Außenanlage geplant. Thomas Fischer von der AOK bedankte sich bei den Lehrkräften, die an der Umsetzung beteiligt sind und betonte die Wichtigkeit von Bewegung in der Schule. Um die geplanten Projekte zu unterstützen überreichte er der Schule einen großzügigen Scheck im Wert von 400€. Bürgermeister Ulrich Stammer sieht eine solche Auszeichnung nicht als selbstverständlich an. Er sagte der Schule die wichtige Unterstützung von Seiten der Stadt bei der Realisierung der WSB-Projekte zu und bedankte sich bei Herrn Wolf für seine Anwesenheit, da es die Wertschätzung für die Zertifizierung zeige.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.