Möckmühler Schüler beim Bundesfinale Wirtschaftswissen

Leon Quitzsch, Schüler am Jagsttalgymnasium Möckmühl, reiste nach seinem Kreissieg bei „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ (WWW), nach Ilmenau, wo er sich beim Bundesfinale mit 36 anderen Kreissiegern messen konnte. Um „Deutschlands schlausten Schüler“ zu ermitteln, werden bei dem Wissensquiz 45 Fragen gestellt, unter anderem zu den Themen Wirtschaft, Unternehmen und Ausbildung.
Der Neuntklässler belegte einen hervorragenden achten Platz.
Neben dem eigentlichen Wettbewerb wurde den Schülern und ihren Betreuern aus den Wirtschaftsjuniorenvereinen an dem Wochenende ein interessantes Programm rund um Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport geboten.
Das JTG gratuliert Leon recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Eingestellt von: Stefan Egolf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.