Schwäbischer Albverein im Monatafon

Auf der Lindauer Hütte verbrachte die Gruppe zwei schöne Wandertage
Von Tschaguns am Kraftwerk Lünersee fuhren die Wanderer mit der Gomerbahn zum Grüneck. Bei schönem Wetterging es über das Golmer Joch 2124m dem Latschätzer Höhenweg entlang zur Lindauer Hütte1744m. Am Samstag machte sich die Gruppe auf den Weg zur Garschunahütte 2227m. Auf der Höhe von ca. 1900m erschwerte Schnee und Graupel den Aufstieg zum Drusentor 2335m. Bei der Garschunahütte angekommen, wurde sich bei Kaffee und Kuchen aufgewärmt.
Auf dem selben Weg ging es zurück zur Lindauer Hütte, wo die Gruppe zwei lustige und
diskusionsfreudige Abende verbrachten.
Am Sonntag ging es bei trüben Wetter durch das Gauertal zurück zum Ausgangspunkt.


Eingestellt von: Rita Handschuh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.