Vögel und Tiere im Steinbruch

mit vielen Infos durch den Steinburch Ort: Mulfingen
Bei schönem Wetter führte Naturschutzbeauftragter Karl-Heinz Gräf die Wandergruppe durch
den stillgelegten Steinbruch bei Nitzenhausen. Herr Gräf erklärte den Wanderern welche
Vögel und Tiere dort heimisch sind und wo sie ihre Nistplätze haben. Unterer anderem auch
der Uhu. Dieser wollte sich aber nicht zeigen. Mit großen Augen bestaunten die Kleinsten
eine Gelbunke, die aus einer großen Pfütze geholt wurde. Nach einer informativen und
interessanten Wanderung machten die Wanderer noch einen gemütlichen Abschluss.

Eingestellt von: Rita Handschuh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.