Wanderung im Ettetal

ein super Abschluss der Wanderung Fotograf: Rita Handschuh (Foto: Rita Handschuh)
Bei trüben aber trockenen Wetter wanderte die Wandergruppe von der B 290 ab, zum
Klopfhof und weiter nach Bartenstein. Das Schloss beeindruckte die kleinen Wanderer sehr,
wo doch dort die "Könige" zu Hause sind und die Bösen in den hohen Turm gefangen wurden.
Die vielen Schriften an den Häusern gaben Zeugnisse von der Geschichte von Bartenstein, was
von den Wanderen sehr angenommen wurde. Über die alte Steige ging es dann talabwärts
nach Ettenhausen. Dort machte die Wandergruppe ihren Abschluss in einem urgemütlichen Gasthaus.


Eingestellt von: Rita Handschuh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.