50 Jahre Pflegeheim Haus Agape Berndshofen

Ökumenischer Gottesdienst
Der Festtag begann mit einem stimmungsvollen ökumenischen Gottesdienst, den Pfarrer Soland und Dekan Kubach gestalteten. Der Musikverein Buchenbach/Dörzbach sorgte für den musikalischen Rahmen. Der Vorstand des Trägervereins Haus Agape Patrick Laux begrüßte die Gäste und würdigte den damaligen Gründer, Georg Kurz. Er hatte 1966 auf dem elterlichen Grundstück das erste Pflegeheim im Raum Künzelsau erbaut und ihm den Namen Agape (die helfende Liebe) gegeben. Danach sprachen Bürgermeister Böhnel und Ortsvorsteher Dieter Baumann ihr Grußwort und gratulierten zu dem Jubiläum. Anschließend begrüßte Heimleiterin Christa Höpfl alle Anwesenden und informierte über den organisatorischen Ablauf des Festtages. Es gab einen Sektempfang mit reichhaltigem Fingerfood. Dank des schönen Wetters konnte das Fest im idyllischen Hof des Hauses Agape stattfinden. Am Nachmittag führten die Bewohnerinnen und Bewohner einen Sitztanz vor. Sie sangen einige Lieder und wurden dabei von Herrn Reinauer mit der Gitarre begleitet. Viele Angehörige und Besucher genossen das reichhaltige Kuchenbuffet, während der Gesangsverein Buchenbach/Eberbach mit ihrem Auftritt zum Mitsingen einlud. Die Stimmung war sehr gut und es war ein gelungenes Jubiläumsfest.
Eingestellt von: Christa Höpfl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.