Hammeltanz mit Jahresessen

Hammeltanz in Buchenbach

Um einen Hammel zu tanzen ist seit alters her vielerorts Brauch. Auch in Buchenbach im Jagsttal am Sonntag den 19. Oktober 2014.
Zu früheren Zeiten wurden zum Hammeltanz nur ledige Paare zugelassen. Dann bekam der Bursche den Hammel und das Mädchen die rote Schleife, die heute durch ein Blumengebinde ersetzt wird. Heute dürfen auch Verheiratete, Eltern mit ihren Kindern oder auch zwei Jungen oderbMädchen den Blumenstrauß weitergeben und dabei hoffen, daß er noch einmal im Kreis herumkommt. Gespannt darf man sein, wer am kommenden Sonntag nach 20 oder 30 Minuten, wenn endlich der Wecker klingelt, den Strauß in der Hand hält.
Was aber ist ein Hammeltanz in Buchenbach ohne ein gutes Essen?
Auch in diesem Jahr werden wieder gutbürgerliche Köstlichkeiten, wie zum Beispiel echt schwäbischer Sauerbraten, Rindsrouladen,Jägerbraten, Schnitzel oder Kalbsnierenbraten auf der Speisekarte stehen.
Da die Zubereitung ausschließlich den Vereinsfrauen obliegt, kann mit moderaten Preisen gerechnet werden. Auch Kaffee und Kuchen wird am Sonntag reichlich zu haben sein. Gesangverein, Landfrauen, Musikverein und der Sport Club freuen sich auf viele "Tänzer" und Gäste am Sonntag den 19. Oktober in Buchenbach.

Eingestellt von: Walter Oechsle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.