MSF-Automobilslalom am 15.06.17 / Gutes Starterfeld und 4 MSF-ler am Start

Motorsportfreunde Ettetal e.V. im ADAC

Die Motorsportfreunde Ettetal werden am kommenden Feiertag wieder ein hochinteressantes Starterfeld begrüßen können. Neben den Lokalmatadoren aus den benachbarten Motorsportclubs und aus den eigenen Reihen werden die Slalomcracks aus dem gesamten süddeutschen Raum anreisen. Dieses Rennen zählt als Wertungslauf zum Unterland-Hohenlohe-Odenwald-Slalompokal.

Gehandelt für den Gesamtsieg werden Vater und Sohn Marc und Willi Schittenhelm, BMW M3 vom AC Horb oder Peter Kalus vom MSC Weinsberg, ebenfalls auf einem M3 aber auch weitere Piloten werden ihr Bestes geben.

Für die Farben der Motorportfreunde Ettetal werden die Clubmitglieder Mario Heß auf Opel Astra GSI 16V, Patrick Spahr auf BMW 316i sowie die Brüder Jürgen und Matthias Datzer auf VW Golf I 8V an den Start gehen.

Ab 10 Uhr starten die Klassen der Gruppe G und SE. Ab 12.30 Uhr sind die Boliden der Gruppe F und ab 15.00 Uhr die Gruppe H am Start. Erstmals ausgeschrieben ist auch die Klasse 18, Elektrofahrzeuge, welche zwischen 10 Uhr und 14.30 Uhr an den Start gehen.
Am Mittwochabend ab 18.30 Uhr treffen sich die Helfer an der Strecke zum Aufbau. Weitere Infos für Helfer, Slalomteilnehmer und am Slalom interessierte Rookies(Neulinge) beim 1.Vorsitzenden Bernd Bucher unter 07936 440 oder Sportleiter Ronnie Bucher unter msf-ettetal@web.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.