Tipps und Tricks von einer EM-Silbermedaillengewinnerin

Julia Hochmuth erklärt die Grundlagen des Pistolenschießens
Mulfingen: Schützenhaus der Schützengilde | Am Samstag trafen sich die Ailringer Luftpistolenschützen zu einem ganztägigen Lehrgang im Schützenhaus Ailringen. Die Luftpistolenmannschaft wurde zwar erst vor vier Jahren gegründet, konnte aber bereits einige Erfolge vermelden. So gelang in der Saison 2015/16 die Meisterschaft in der Kreisliga Mergentheim und im darauffolgenden Jahr der dritte Platz in der ersten Bezirksligasaison. Dennoch war der Wunsch nach einem professionellen Technik-Training groß. Dank guter Kontakte zum WSV gelang es Julia Hochmuth, die frischgebackene EM-Zweite im Luftpistolen-Mannschaftswettbewerb, für einen Trainingstag zu engagieren. Nachdem sie sich früh morgens ein Bild vom Leistungsstand der Schützen machte, war schnell klar, dass es noch viel Potential in Sachen Technikverbesserung gab. In dem achtstündigen Lehrgang vermittelte Julia Hochmuth in Theorie die Grundlagen des Pistolenschießens und ging im praktischen Teil individuell auf jeden Schützen ein. Nach dem Training bekamen die Lehrgangsteilnehmer in geselliger Runde noch Tipps und Tricks, als die EM-Teilnehmerin aus dem Nähkästchen plauderte. Mit viel Neuerlerntem ging es spät abends nach Hause, was es in den nächsten Wochen und Monaten umzusetzen gilt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.