Besuch bei den Kastelruther Spatzen

Der Bürgertreff besuchte das Weihnachtskonzert der Kastelruther Spatzen in der Harmonie. Schon bei der Anfahrt freuten sich die Bürgertreffler über die wunderbare Heilbronner Weihnachtsbeleuchtung. Die Kulisse der Bühne in der Harmonie führte uns auf den Kastelruther Marktplatz. Der erste Teil des Konzerts beinhaltete bekannte und neue Lieder. Im zweiten Teil wurde das Publikum dann in die Welt der Südtiroler Bergweihnacht entführt. Das Lied „Weihnacht daheim“, „Es wird scho glei dumpa“, "Es wird still im Tal“ und dem Instrumentalstück „Ave Maria für dich“ eröffnete den zweiten Teil der Veranstaltung. Die musikalisch untermalte vorgelesene archaisch anmutende Geschichte „Hochmut kommt vor dem Fall“ und die Darstellung der Herbergssuche rundeten den zweiten Teil des Konzerts sehr schön ab. Die bekannten Lieder "Jingle Bells", "Weihnachten bei uns daheim" durften natürlich auch nicht fehlen. Beim „Leise rieselt der Schnee“ und dem Anblick einer herrlichen Winterlandschaft gepaart mit Schneeflocken, die aus dem Sternenhimmel über dem Marktplatz rieselten mussten einfach weihnachtliche Gefühle aufkommen. Bei der Aufforderung gemeinsam „Stille Nacht“ mitzusingen, kullerte dann doch so manche Träne. War dies doch ein eindrucksvoller, gemischter Chor von geschätzten 1500 Stimmen. CK
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.