Besuch bei der Motor Service International GmbH (MSI) in Neuenstadt

Firmenpräsentation
Die MSI ist eine Tochterfirma der Rheimetall Automotive in Neckarsulm. Luca Evangelista begrüßte uns und stellte in einem interessanten Film und einem Powerpoint Vortrag die MSI vor. Der Start des Verkaufs mit Reparaturteilen begann in den Nachkriegsjahren mit einer kleinen Abteilung in Neckarsulm. Mit der zunehmenden Motorisierung und einer guten Organisation, nahm dieses Geschäftsfeld in den Folgejahren mehr und mehr zu. Ende der 80iger Jahre wurde mit dem Bau der Lagerhalle und einem Bürogebäude auf dem ehemaligen Werftgelände begonnen. Aus der ehemaligen Vertriebsabteilung wurde eine eigenständige GmbH im Hause KS. Doch auch hier war schon bald Platznot und ein Teil wurde 2004 nach Neuenstadt ausgelagert, 2008 folgte dann auch der Umzug der Lagerhalle und der Bau eines Bürogebäudes in Neuenstadt. War es in den Anfangszeiten nur ein kleines, von den Motorenherstellern nicht gern gesehenes Nischengeschäft, war es aber durch den weltweit stark gestiegenen Bedarf bald nicht mehr wegzudenken. Heute liefert man in 130 Länder der Erde und versorgt dort ca. 800 Kunden mit Motorenersatzteilen rund um den Motor. In zwei Gruppen führten uns dann Gerhard Last und Wolfgang Senf durch Lager und Bürogebäude. Sie zeigten den kompletten Warenfluss vom Eingang bis zur Auslieferung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.