Besuch im Bauhof in Neckarsulm

In der Fahrzeughalle
Neckarsulm: Städtischer Bauhof | Im Februar besuchten wir den neuen Bauhof in Neckarsulm. Martin Schmitzer begrüßte uns und gab einen kurzen Überblick über den Standort. Ende 2012 konnten die Mitarbeiter des Bauhofs und der Stadtwerke hierher umziehen. Die gesamte Fläche ist 2,3 Hektar groß. Die 6 Gebäude sind parallel zueinander in den Hang gebaut und komplett mit Holz verkleidet. Sehr gelungen ist die Begrünung der über 7000qm großen Dachflächen. Der Bauhof und die Stadtwerke gehören zu den wichtigen Einrichtungen der Stadt. Sie tragen wesentlich zur hohen Lebensqualität in der Kommune bei. Mit seinem schlagkräftigen Team, ist der Bauhof nicht nur Dienstleister für die Verwaltung. Er sorgt für Sauberkeit, pflegt und wartet die technischen Anlagen, Winterdienst, Friedhofspflege, Sportanlagen, das Grünteam pflanzt und pflegt die Grünflächen usw. eine Fülle von Aufgaben und das mit einem seit Jahren mit ca. 80 Mitarbeitern bewährten Team ohne Neueinstellungen. Natürlich kann es zu bestimmten Jahreszeiten immer wieder zu Engpässen kommen, aber hier wird dann nach Prioritäten gearbeitet, was durchaus verständlich ist. Sorge bereitet immer wieder die wilden Müllablagerungen, hauptsächlich an den Containerstandorten. Beim Rundgang waren alle von der Sauberkeit und der Maschinellen Ausstattung beeindruckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.