Der Baum – Symbol des Lebens

Den Baum in die Dekoration eingebaut
Der ungewohnte Einstieg in den Nachmittag mit dem Thema „Baum und Wald“ begeisterte die Gäste. Die üppige Tischdekoration aus Blättern von vielen unterschiedlichen Bäumen diente dazu die Anwesenden aufzufordern sich mit einem Blatt ihrer Wahl Gedanken zum Thema des Nachmittags zu machen. Am Flipchart wurden dann alle Assoziationen die entstanden in einem aufgemalten Baum gesammelt. So war man gleich mitten drin im Thema und erfasste die enorm wichtige Bedeutung des Baumes bzw. Waldes für die Natur sowie Mensch und Tier. Ob in der Bibel, in der Mythologie, im Sprachschatz der Literatur, Lieder und Märchen, als Wirtschaftsfaktor und Lebensraum überall spielt der Baum eine große Rolle. Die Tatsache, dass sich in Baden Württemberg ca. 38 % der gesamten Waldfläche von Deutschland befindet wurde mit dem gemeinsamen Suchen nach den großen Waldgebieten erarbeitet. Reihum wurde ein Baum-ABC gemacht, was alle Gäste gerne mitmachten. Ein Zitat von Theodor Heuß drückt das ausgeklügelte, ökologische Wunderwerk Wald mit folgenden Worten aus: Holz ist ein einsilbiges Wort, aber dahinter verbirgt sich eine Welt der Märchen und Wunder. Wie wahr! Fortgesetzt wird der Indoor-Nachmittag „Wald“ am 13. Mai mit dem Besuch des Heilbronner Walderlebnispfads. Anmeldungen im Bürgerbüro Tel.07132/300068
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.