Disneys Musical TARZAN – Ein spektakuläres Erlebnis!

Los geht's Richtung Stuttgart!
Der Besuch des Musicals TARZAN mit der wunderschönen Musik von Phil Collins war für die 54 Bürgertreff-Gäste ein unvergessliches Erlebnis. Besonders gerührt waren die Besucher vom ganz kleinen Tarzan, der als Waisenkind unter Affen aufwächst. Berührend ist das Heranwachsen von Tarzan in seiner Affenfamilie, mit all seinen Schwierigkeiten, schauspielerisch dargestellt. Als Zuschauer wird man Teil einer noch nie dagewesenen sportlichen Inszenierung, die allen Darstellern große Leistungen abverlangt. An ihren Lianen fliegen sie über den Köpfen des Publikums kreuz und quer durch den Saal. Fernab jeder Zivilisation trifft der erwachsene Tarzan auf Jane, die mit ihrem Vater auf Forschungsreise ist. Tarzan erkennt in ihr eine Artgenossin, in die er sich trotz vielen Schwierigkeiten verliebt. Diese Liebe stellt ihn bald vor die Entscheidung zwischen zwei Welten. Lange bleibt offen, ob er auf sein Herz hört und mit Jane abreist oder ob er bei seiner Affenfamilie bleibt und deren Führung übernimmt. Für Tarzan gibt es ein überraschendes Happyend, als Jane in den Urwald zurückkommt und in seine Affenfamilie integriert wird. Jüngster begeisterter Bürgertreff-Teilnehmer war der 10-jährige Tom aus Weinsberg, den seine Großeltern zum Geburtstag mit einer Eintrittskarte überraschten. Tolle Idee!
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.