DLRG Wasserrettungsübung zur Eröffnung des Sportbades

Retten einer verunglückten Person durch das DLRG Fotograf: DLRG Neckarsulm, Ort: Aquatoll Sportbad (Foto: DLRG Neckarsulm)
Mit einem riesigen Festakt wurde das neue Aquatoll Sportbad von Herrn Oberbürgermeister Scholz eröffnet. Bei diesen Feierlichkeiten waren die Rettungsschwimmer der DLRG Ortsgruppe Neckarsulm natürlich auch vertreten.
Nach der offiziellen Einweihung demonstrierte das DLRG eine Wasserrettungsübung. Ein Rettungsschwimmer ging vor den Augen von 1500 Gästen unter – er demonstrierte einen Ertrinkungsfall. Ein weiterer Rettungsschwimmer sprang daraufhin ins Wasser und barg diesen vom Grund des neuen Hallenbades. Innerhalb kürzester Zeit transportierte er den Ertrinkenden an den nächst gelegenen Rand. Dort wurde der Ertrinkende fachgerecht aus dem Wasser geborgen und von weiteren Helfern erstversorgt. Durch die Übung sollen Badegäste animiert werden bei einem Notfall überlegt zu handeln.
Am Stand der DLRG informierten sich im Laufe des Nachmittages zahlreiche Interessierte über die Arbeit der DLRG.
Ein Herzliches Dankeschön geht an alle beteiligten Helfer der DLRG Neckarsulm. Zusätzlich möchten wir uns bei Herrn Eger (Werkleiter des Aquatolls) für die tolle Kooperation bedanken. Wir wurden in den letzten 2 Jahren bei zahlreichen Infoveranstaltungen über den Fortschritt des Bades informiert und in die Planung der Vergabe der Trainingszeiten mit eingebunden.
Eingestellt von: Florian Seitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.