Dritter "Bewegungstreff im Freien" gestartet

Bewegungsbegleiterinnen in Neckarsulm - Amorbach v.l. Eleonore Jungjohann und Daniela Potocean Fotograf: Rosemarie Schober, Ort: Neckarsulm-Amorbach (Foto: Rosemarie Schober)
Der dritte von derzeit vier geplanten Bewegungstreffs im Freien hat in Neckarsulm-Amorbach, ebenfalls unter dem Motto „Neckarsulm bewegt sich“, mit 32 Personen begonnen. Bei den Bewegungstreffs handelt es sich um ein kostenloses Angebot zu dem man sich nicht anmelden muss. Sie finden einmal in der Woche immer zur gleichen Zeit, am gleichen Ort für 30 Minuten statt und das bei jedem Wetter. Sie sind für Menschen gedacht die bei Angeboten wie Lauftreffs, Wanderungen, Radfahren oder ähnlich anstrengenden Aktivitäten nicht oder nicht mehr mitmachen können. Mit einfachen Übungen und viel Spaß in der Gruppe soll die körperliche und geistige Beweglichkeit, die für ein gutes Leben im Alter wichtig ist, gestärkt bzw. erhalten werden. Wer rastet, der rostet, so sagt eine seit alters her bekannte Redewendung. Die Bewegungstreffs sind deshalb ein zusätzliches Angebot für alle die Lust auf Bewegung in der freien Natur haben. Sportbekleidung ist nicht erforderlich aber feste Schuhe für einen sicheren Stand. Bewegungstreffs gibt es im Stadtpark, auf dem Neuberg in Amorbach und ab 09. September auch in Neckarsulm-Obereisesheim. Wer weitere Informationen möchte kann sich im Bürgertreff Tel. 07132/300068 während der Öffnungszeiten oder auch bei Rosemarie Schober 07136/8303632 genauer informieren.
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.