Erlebnisreiche Freizeit in Bodenmais

Von der Veste Oberhaus haben die Besucher einen wunderbaren Blick auf Passau. Fotograf: Rosemarie Schober, Ort: Passau (Foto: Rosemarie Schober)
Zum 18. Mal lud der Bürgertreff zur Freizeit ein. 43 Gäste erlebten den Bayrischen Wald von seiner besten Seite. Freundliches Personal im Hotel Hofbräuhaus und kulinarisch allererste Güteklasse, das genossen die Bürgertreffler ganz besonders. Zu Beginn stand eine Bimmelbahnfahrt durch den Ort bis hinauf zum Besucherbergwerk "Silberberg" auf dem Programm. Der Besuch beim Hergottsschnitzer fiel fast den Regenmassen zum Opfer. Die Führungen im "Haus zur Wildnis" im Nationalpark Falkenstein waren ein ganz besonderes Erlebnis. In Passau genoss man im Dom ein Konzert mit der Welt größten Kirchenorgel. Die anschließende Panoramarundfahrt ging bequem hinauf zur Veste Oberhaus und zum Kloster Mariahilf. Von dort hat man einen herrlichen Rundblick über die 3-Flüsse-Stadt Passau. Der Besuch des Waldwipfelwegs mit einem auf dem Kopf stehenden Haus bei St. Engelmar bescherte allen bei strahlendem Sonnenschein eine traumhafte Weitsicht und schöne Stunden in geselliger Runde. Ein Besuch im Glasparadies Joska in Bodenmais durfte natürlich genau so wenig fehlen wie ein musikalischer Abend mit Spaßvogel Joachim. Die aktive Gruppe um Wanderchefin Gisela Westerweller machte sogar eine Tour rund um den kleinen Arbersee. Schon jetzt freuen sich die Bürgertreffler auf die nächste Freizeit 2016 im Harz.
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.