Fahrt zum Regionalmarkt Hohenlohe

Im Hintergrund das Gebäude des Marktes
In Begleitung von Maria und Karl-Heinz Förschner fuhren 30 interessierte Bürgertreff-Gäste in die Heimat des Schwäbisch-Hällischen Landschweins und des bekannten Boeuf de Hohenlohe, genauer gesagt sie besuchten den Regionalmarkt Hohenlohe in Wolpertshausen bei Schwäbisch Hall. Bei einer Führung durch den über die Autobahn gut zu erreichenden Markt und einem Kurzfilm über die Entstehung und Vermarktung der regionalen Produkte erfuhren die Gäste viel über die wohl erfolgreichste “Bäuerliche-Erzeugergemeinschaft“ in der Region Hohenlohe. An der gut bestückten Fleischtheke konnten die Gäste in Ruhe die feinen Wurst- und Schinkenspezialitäten probieren. Sogar Prinz Charles vom englischen Königshaus ließ sich bei seinem Besuch 2013 in Langenburg diese Erzeugergemeinschaft vorstellen da er an dem erfolgreichen Konzept des Marktes, im Interesse der englischen Bauern, sehr interessiert ist. Anschließend gab es eine ausführliche und interessante Führung durch den angegliederten Kräuter- bzw. Bauerngarten. Zum Schluss hatte jeder Gast noch die Gelegenheit den Markt oder die große Gastronomie „Mohrenköpfle“ auf eigene Faust ausführlich zu erkunden. Voll gepackt mit neuen Ideen, wie man z.B. Salate noch besser zubereiten kann, machten sich die Besucher zufrieden wieder auf den Heimweg. MF
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.