Film-Zeitreise durch das vergangene Jahr

Film-Nachmittag im Januar
Beim Bürgertreff gibt es sie, die Tage an denen man gerne sowohl in die Zukunft als auch in die Vergangenheit schaut! Beides ist für die Besucher gleichermaßen reizvoll. Beim Januar-Nachmittag im Bürgertreff konnten sich die Gäste an gemeinsam erlebte lustige Events wie Most machen in Dahenfeld, informative Besichtigungen wie der Gang durch den neuen Bauhof in Neckarsulm und die neue Integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rotes Kreuz in Heilbronn erinnern. Auch das Eintauchen in die bezaubernde Orchideenwelt Currlin in den großen Gewächshäusern, während es draußen heftig schneite, weckt bei vielen schöne Erinnerungen. Dem Ehepaar Ingrid und Manfred Rose ist es wieder einmal gelungen, die Anwesenden mit den gekonnt gemachten Filmen auf eine erlebnisreiche Reise durch das vergangene Jahr mitzunehmen. Vor allem diejenigen die nicht dabei sein konnten, hatten die Gelegenheit zu sehen was sie versäumt haben. Einen interessanten Blick in die Zukunft gibt es beim jährlichen Informationsnachmittag am 27. Januar in der Ballei. Das Organisationsteam hat für das laufende Jahr wieder ein abwechslungsreiches, interessantes Programm zusammengestellt und hofft auf eine rege Teilnahme. Informationen gibt es während der Büroöffnungszeiten unter der Telefon-Nr. 07132/300068 und im NSU-Journal.
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.