Generalversammlung des Mandolinen- Orchesters Neckarsulm e.V.

„Das Zepter wird weitergereicht!“

Ein letztes Mal eröffnet Karl-Heinz Schillinger die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Mandolinen- Orchesters Neckarsulm e.V.
Seit 1975 ist er aktives Mitglied des Orchesters, übernahm den ersten Vorsitz 1993 und lenkte 24 Jahre lang das Orchester durch Höhen und Tiefen mit sicherer Hand. Angekündigt hatte er es schon in der letzten Versammlung. Nun ist tatsächlich der Zeitpunkt gekommen, um das Zepter weiterzugegeben, doch vorher fasst er noch einmal die Höhepunkte des vergangenen Jahres zusammen.
Dirigentin Gabriele Hafner übernahm das Wort mit einem Vorausblick auf das Jahr 2017. So findet unter anderem in diesem Jahr am 22.07. um 19.30 Uhr das Jahreskonzert in der städtischen Musikschule statt.
Nachdem die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet wurde, zauberte Schriftführerin Heide Weinhold bei den Anwesenden den einen oder anderen Schmunzler ins Gesicht mit einem Rückblick auf Karl-Heinz Schillingers Amtszeit.
Ein Ende bedeutet bekanntlich immer auch einen Neuanfang. Im Orchester trägt dieser das sympathische Gesicht der Spielerin Ellen Kolgeci, die einstimmig als Nachfolgerin gewählt wurde. Zusammen mit R. Uhlenbruck als zweiter Vorstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.