Großer Andrang beim Informations-Nachmittag

Schon lange vor Veranstaltungsbeginn füllten sich die Reihen! Fotograf: Rosemarie Schober, Ort: Neckarsulm (Foto: Rosemarie Schober)
Wie groß das Interesse am Jahresprogramm des Bürgertreff ist konnten die Verantwortlichen beim alljährlichen Informationsnachmittag erfreut feststellen. Da der ursprünglich geplante Raum bei 150 Anmeldungen nicht mehr ausreichte wurde die Veranstaltung kurzfristig in das Genossenschaftsheim verlegt. Vorsitzender Herbert Emerich begrüßte die Gäste und hielt einen Rückblick über das erfolgreiche Jahr 2015. Er bedankte sich bei den 56 Ehrenamtlichen, die das umfangreiche Programm, das sehr abwechslungsreich gestaltet wird, bewältigen. Insgesamt 912 Bürgerinnen und Bürger nutzen die verschiedenen Angebote. Neu hinzugekommen sind letztes Jahr vier Bewegungstreffs im Freien die wöchentlich bei Wind und Wetter jeweils von 20 bis 30 Besucher genutzt werden. Ständige Angebote sind Boccia, Kegeln, Radfahren, Walking, Wandern, Gedächtnisspiele, Malertreff und Spielenachmittage. Gesellige und informative Nachmittage im Bürgertreff, Tages- und Mehrtagesfahrten, Museen, Betriebsbesichtigungen, Konzerte, Musicals und Theaterbesuche sind ebenfalls im Programm zu finden, was dem monatlichen Journal, der Neckarsulmer Woche und der Heilbronner Stimme zu entnehmen ist. Gefragtes Highlight 2016 wird die Freizeit in Bad Lauterberg im Harz. Weitere Informationen im Bürgertreff-Büro, Tel. 07132/300068.
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.