Heiße Jazzparty in Neckarsulm

Barrelhouse Jazzband in NSU Fotograf: Stephanie Seeberger, Ort: Neckarsulm (Foto: Stephanie Seeberger)
Am Samstag 05.03. gastierte die Barrelhouse Jazzband aus Frankfurt auf Einladung des Neckarsulmer Metropolitan Jazzclubs im Autohaus Neff. Damit wurde dem zahlreich erschienenen Publikum ein Leckerbissen aus dem Bereich des ursprünglichen Jazz serviert.

Im sonst eher technisch nüchternen Verkaufsraum für Automobile herrschte eine gemütliche Konzertatmosphäre vor und sowohl die Zuhörer als auch die Band fühlten sich von Anfang an wohl.

Der Bandleader und begnadete Klarinettist Reimer von Essen führte gekonnt, mit vielen Details aus der Jazzgeschichte, durch das kurzweilige Programm.
Vom vor Lebensfreude sprühenden Jazz creolischen Ursprungs bis hin zum leisen Blues zeigte die Band, warum sie in der ganzen Welt so beliebt und geachtet ist. Immer wieder wurden die hervorragend gespielten Soli der einzelnen Bandmitglieder mit stürmischem Beifall bedacht. Besonders hervorzuheben sind ebenfalls die excellenten eigenen Arrangements bekannter Jazzstandards und natürlich auch die Eigenkompositionen des Trompeters Horst Schwarz und des Bandleaders Reimer von Essen.
Letztlich verging der Abend viel zu schnell und am Ende wurde die Barrelhouse Jazzband mit Standing Ovations und selbstverständlich nicht ohne eine Zugabe verabschiedet. Im nächsten Jahr ist eine Wiederholung geplant.
Eingestellt von: Andreas Wolf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.