Info und Führung auf dem BUGA Gelände Heilbronn

Infovortrag Fotograf: Eberhard Lehr, Ort: Heilbronn (Foto: Eberhard Lehr)
Eine Bundesgartenschau vor der Haustür, wann gibt es das? In 2019 bei uns vor Ort in Heilbronn! Was derzeit auf dem Gelände zwischen Alt-Neckar, Neckar-Kanal und der Bahnlinie entsteht, ist für die Stadt Heilbronn ein Jahrhundertprojekt. Davon konnte sich die Obereisesheimer 60+/- Gruppe am vergangenen Donnerstag ein Bild machen. Julia Hagmeister vom BUGA Team zeigte in einem sehr interessanten einstündigem PP Vortrag alles Wissenswerte über die Planung und den aktuellen Stand auf dem Gelände. 2003 begann die Zukunft, jedenfalls die der BUGA Heilbronn 2019.2004 bewarb sich die Stadt um die BUGA 2019. Im November 2013 erfolgte der erste Spatenstich, auf dem ehemaligen Bahngelände und den damals dort ansässigen Gewerbebetrieben waren dann die ersten Bagger aufgefahren. Es galt Schadstoffe und aus dem 2. Weltkrieg stammende Kampfmittel zu entsorgen. Ende 2015 konnte mit der Gärtnerei begonnen werden die 40ha große Fläche in eine grüne Parklandschaft zu verwandeln. Kaum eine vergleichbare Großstadt investiert so ehrgeizig in die Zukunft wie Heilbronn. Sie wird zur Bildungs- und Wissensstadt, zur grünen Stadt am Fluss und zur Stadt der BUGA 2019. Bei einem anschließenden Rundgang zeigte uns Daniela Machmer an markanten Stellen, das was bereits jetzt schon klar zu erkennen ist.
Eingestellt von: Eberhard Lehr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.