Kammerorchester spielt bei der Uraufführung in Berlin

Uraufführung "Luthermesse" in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin Fotograf: Michael Schulz, Ort: Berlin (Foto: Michael Schulz)
Unter großem Beifall des Publikums fand am 23. und 24. April die Uraufführung der Luthermesse statt, die Michael Schütz in diesem Jahr auf Basis des lateinischen Messetextes komponiert hat.
Das Kammerorchester Neckarsulm unter der Leitung von Eva Janßen stellte hierbei das Streichorchester, während der gesangliche Teil von der Berliner Sopranistin Johanna Krumin, dem Stuttgarter Tenor Jörg Aldag sowie dem Inselchor Hermannswerder, der Kantorei der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und der Popkantorei Potsdam übernommen wurde. Am Piano war der Komponist Michael Schütz selbst zu hören, am Bass Ralf Schwarz und am Schlagzeug Andreas van der Brandt. Das Kammerorchester Neckarsulm konnte mit diesen beiden Konzerten in der Inselkirche Hermannswerder (Potsdam) und der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche (Berlin) erneut sein hohes spielerisches und musikalisches Niveau unter Beweis stellen.

Eingestellt von: Michael Schulz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.