Kontinuität und Unterstützung

Sieben Jahre nach der Vereinsgründung im März 2009 standen bei der Mitgliederversammlung von FoKuS Dahenfeld, dem gemeinsamen Förderverein der örtlichen Vereine Sportclub und Musik- und Gesangverein, turnusmäßig Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die Mitglieder bestätigten die zweite Vorsitzende Kornelia Keilbach sowie den Vereinskassier Eberhard Baum jeweils einstimmig in ihren Ämtern. Als Kassenprüfer wurden Friedhelm Baumert und Hans-Peter Weinreich erneut gewählt.

In seinem Rechenschaftsbericht ging der Erste Vorsitzende Johann Habla auf die diversen Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres mit der erneut gelungenen Organisation des Kelterbetriebs beim Dahenfelder Dorffest ein. Kassier Eberhard Baum vermeldete einen erfreulichen Überschuss an Spenden und Erlösen, die satzungsgemäß den unterstützten Vereinen zugeführt wurden. Damit leistet FoKuS Dahenfeld einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des regen Vereinslebens im kleinsten Neckarsulmer Stadtteil. JH

Eingestellt von: Johann Habla
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.